skip to Main Content

Hanuman, der fliegende Affe

Ramayana-Reliefs, Candi Panataran

Ein fliegender Affe, der einen See, eine brennende Stadt und das Meer überquert: Hanuman ist der gewitzte Affengeneral aus dem indischen Epos Ramayana. In den javanischen und balinesischen Varianten des Ramayana sind Hanuman’s Sprünge zu erleben als steinerne Reliefs an alten Tempeln oder auch als huschende Schatten des wayang-Theaters. Seinerzeit wies der Affengeneral den Tempelbesuchern des javanischen Candi Panataran (14./15. Jh.) den Weg zu  höheren rituellen Weihen. Auch heute noch erfreut er profane Besucher und erzählt ihnen von den weiterhin lebendigen javanischen Weisheiten und Traditionen.

Back To Top